FANDOM


Sich erden ist mit dem vorangegangenen Zentrieren der erste Schritt, bevor man in Kontakt zur Anderswelt tritt. Man sollte sich auch vor einer Meditation erden – bei einer geführten Phantasiereise sollte es im Text vorgesehen sein – bei einem Ritual ist es unerlässlich.

Beim Sich-Erden visualisiert man Wurzeln, die ganz tief in den Boden hineinreichen.

Man kann sich auch Erden, indem man u.a. Gemüse isst, deren Wurzeln in der Erde liegen oder das in der Erde wächst wie z.B. Karotten oder Kartoffeln. Nicht erdend wäre z.B. Gemüse, Obst und Getreide, das u.a. an den Sträuchern und Bäumen wächst, wie Äpfel oder Hafer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.