FANDOM


Als Sexualmagie bezeichnet man magische Praktiken, welche sexuelle Handlungen oder sexuelle Körperflüssigkeiten beinhalten.

Durch sexuelle Handlungen werden schon von Natur aus große Mengen magischer Energie frei, welche, unbedacht gelenkt, leicht zu schwerwiegenden psychischen Krisen führen können. Dies sollte allerdings nicht davor abschrecken sich mit dem Thema zu befassen, im Gegenteil, denn die Folgen eines unbedachten Umgangs lassen sich all zu leicht bei vielen Menschen finden.

Erschwerend kommt hinzu, dass, trotz aller vorgeblichen Aufgeklärtheit, in weiten Bereichen der Gesellschaft noch ein Sexualtabu herrscht. Um Repressalien zu entgehen benutzten Sexualmagier oft eine stark Symbol-getränkte Sprache, welche für einen Außenstehenden praktisch kaum zu verstehen war und ist (Geheimsprache). Zum Teil werden stark verschlüsselte alchemiestische Texte in diesem Kontext gedeutet.

SpermaBearbeiten

Sperma wurde schon sehr früh, aus naheliegenden Gründen, mit der Lebenskraft in Verbindung gebracht.

Im Taoismus nahm man an, dass Sperma Träger von Jing ist, welches eng mit der Lebensenegie Ki verbunden ist. Ein Mensch, der sein Jing vollständig verbraucht, stirbt, weshalb die Ejakulation durch bestimmte Techniken vermieden werden soll. Dies läuft oft auf ein Training des Musculus pubococcygeus (PC) hinaus, welcher durch Anspannung beim Orgasmus eine Ejakulation verhindern kann.

Gnostiker sahen Sperma als Träger eines geistigen Bewusstseinsfunkens. Da das Ziel der Gnosis die Befreiung des Geistigen vom Materiellen ist, war ein verlieren des Samens entsprechend eine schändliche Tat. Viele gnostische Gruppierungen, wie etwa die Katharer, verlangten deshalb von ihren Vollkommenen ein askethisches Leben, einige praktizierten allerdings auch den Verzehr von Sperma, da auf diese Weise der Bewusstseinsfunke wieder an den Menschen gebunden wurde. Die Praktik des Spermaverzehrs wurde von einigen neuzeitlichen Okkultisten im Umfeld des Ordo Templi Orientis übernommen, weshalb man hier oft von Sperma-Gnosis spricht.

siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.