FANDOM


Ostara Bearbeiten

Bedeutung im Hexentum allgemein Bearbeiten

In dieser Zeit des Gleichgewichts sind dunkel und hell ausgeglichen und der Frühling wird neu geboren. Ostara, entstammt vom Name der Mondgöttin Eostara, wird auch als Vollmondfest gefeiert und daher auch „Lady Day“ genannt. Für uns Hexen bedeutet Ostara die Geburt des Frühlings, das neue Erwachen der Natur, der Erde, des Lichtes und der Dunkelheit. Man sagt auch das „Fest der Bäume“.


Bedeutung im Wicca Bearbeiten

Aus dem Knaben ist ein Mann geworden. Die Stunden des Tages überholen die der Nacht und die Göttin breitet ihren Mantel der Fruchtbarkeit über das Land.

Siehe auch Bearbeiten

Jahreskreisfeste