FANDOM


Nachzehrer bezeichnet Untote die dem Volkglauben nach aus dem Grabe heraus von den Lebenden zehren, d.h. ihre Lebenskraft rauben, würden.

Im Gegensatz zu Wiedergängern, verlassen Nachzehrer ihr Grab nicht (zumindest nicht körperlich) sondern ziehen ihre Energie nur auf geistigem Wege. Allerdings wird auch das tatsächliche kauen und das verzehren des Leichentuchs als Merkmal eines Nachzehrers beschrieben(Sympathiemagie). Auch über die Augen (Böser Blick) konnte ein Toter geistigen Kontakt zu den Lebenden herstellen, weshalb diese geschlossen werden mussten ohne in sie hinein zu sehen.

Zur Abwehr von Nachzehrern wurden Augen und Mund der Toten verschlossen. Es ist auch vielfach belegt, dassden Toten Steine in den Mund gelegt, welche das kauen verhinderten. Leichen wurden gefesselt, damit sie sich nichts in den Mund stecken konnten.

Kateforie:Lexikon